Wochenmail KW6

7. Februar 2019 in Mitglieder-Intern, Wichtige Durchsagen

Hallo liebe Kooperativist_innen,

Wir haben ein neues Lieferfahrzeug! Es ist ein Iveco Daily mit verlängertem Radstand geworden. Wir haben uns im Gärtner_innen Team jetzt doch für ein eigenes Lieferauto entschieden und nicht für eine Kooperation mit dem Nachbarbetrieb. Dieses mal wird noch mit dem Hänger ausgeliefert, da noch ein paar Dinge am Bus gemacht werden müssen. Aber ich hoffe das wir das bis nächsten Donnerstag geregelt bekommen. Vom Preis her haben wir nur 6500,- statt den veranschlagten 12000,- gebraucht.

Ansonsten wird viel wegen unserem neuen Acker wieder verhandelt. Davon in Kürze vielleicht mehr.

Tsvetelin hat bald unseren Fendt wieder hergestellt und es wurde Misst gestreut auf die Flächen die bald bepflanzt werden sollen.

Termine:

Achtung! Es gab ein bisy Durcheinander im Rote Beete Kalender

3.3.2019 Koopcafe wird organisiert von den Gärtner*innen; bitte Themen schicken

27.4 Via Campesina Tag (nicht am 13.4!)

Außerdem anbei nochmal die Liste der Samstagsarbeitseinsätze -aktualisiert und angepasst. Eintragen ab jetzt im Mitarbeitskalender möglich !   ackereinsätze 2019

Gemüse ausliefern wird Karl, der von seiner Venezuela Reise wieder zurück ist:

Hallo liebe Koop,
bin gesund und munter aus Venezuela wiedergekommen. Es ist schon
erschreckend wie einseitig hier berichtet wird von den großen Medien und
vor allem wie aalglatt das mit den Interessen der Regierenden in diesem
Land und den USA übereinstimmt. Wer eine Gegendarstellung lesen will
kann das auf meinem Blog tun: Solawalz.wordpress.com
Die Frage wie wir mit den neu entstehenden Solawis in unserer Nähe
umgehen und wie wir uns organisieren könnten stand bei meiner Reise im
Mittelpunkt.
Ich habe viele neue Inspirationen bekommen von den GenossInnen von
CECOCESOLA und werde dazu bald auch (mindestens) einen kleinen
bebilderten Vortrag in Leipzig machen. Die Einladung kommt dann bald. Es
ist unglaublich wie dort 1200 "Angestellte" ein gutes Drittel der
Stadtbevölkerung mit Nahrungsmitteln versorgen und dabei soviel Zeit für
Versammlungen haben.
Ich fahre am Freitag auf die Frühjahrstagung der solidarischen
Landwirtschaft auf Schloss Tempelhof. Dort werde ich am Samstag schonmal
einen ersten Vortrag halten zu den Kooperativen übergreifenden
Kooperationsformen die dort gelebt werden.
Ich hoffe dabei darauf, dass die mir entstehenden Kosten vom Netzwerk
Solawi e.V. getragen werden.

Also bis die Tage,
 Karl!

Liebe Grüße aus Sehlis,

Johannes

P.S. Wenn Du nicht mehr in der Koop bist und Deinen Account bei der Rote Beete löschen möchtest (um folglich auch keine Benachrichtigungen mehr zu bekommen), melde Dich bitte mit Deinem Anliegen bei bei: webmaster@rotebeete.org.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.