von

Venezuela Reisebericht von Karl 15.5.

26. April 2019 in Allgemein, Mitglieder-Intern

Der Kooperativendachverband CECOCESOLA in Venezuela
-Was kann die solidarische Landwirtschaft in Deutschland davon lernen?-

Der Referent Karl Giesecke hat sich auf seiner Venezuela Reise im Januar
2019 mit der Frage beschäftigt wie der Kooperativen Dachverband
CECOCESOLA eine Kooperation von verschiedenen landwirtschaftlichen
Produzenten organisiert und das Aufkommen von Konkurrenz unterbindet.
Eine Frage vor der zur Zeit auch die zunehmend größere Zahl von
solidarischen Landwirtschaftsbetrieben in Deutschland und speziell in
Leipzig steht. In Film, Foto und Wort wird Giesecke seine Eindrücke und
Thesen vermitteln. Im Anschluss gibt es Raum für Diskussionen.

Eine Spende für Raum und Referent wird erbeten.

Beginn: 19 Uhr, 15.5. im Pögehaus, Hedwigstr. 20

Zur Person des Referenten:
Karl Giesecke hat Soziologie in Bielefeld studiert und sich im Rahmen
seiner Lehrforschung und Diplomarbeit mit Arbeiterselbstverwaltung in
Argentinien beschäftigt. 2012 gründete er mit drei GärtnerInnen die
solidarische Gemüsekooperative Rote Beete. Nach einer 3 monatigen
Fahrradreise zu 13 anderen Solawis hat er begonnen Solawis zu beraten.
Infos auf seinem Blog: Solawalz.wordpress.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.