von

freie Stellen

21. Oktober 2019 in Öffentlich

Du hast Lust im Kollektiv zu arbeiten, Verantwortung für Deinen Arbeitsbereich zu übernehmen und in die Betriebsleitung hineinzuwachsen? Du bist engagiert und hast die dazugehörige Portion Idealismus für Solidarische Landwirtschaft, Selbstorganisation und Kontakt mit unseren Mitgliedern. Du bist bereit dich längerfristig (mindestens 2 Jahre) auf den Betrieb einzulassen?

Dann bist du richtig bei der Gemüsekooperative Rote Beete eG!

Hier kannst Du selbstbestimmt mit 5 weiteren Menschen Verantwortung für den 8,5 ha großen Solawi-Gemüsebaubetrieb mit 190 Anteilen übernehmen. Die Genossenschaft zahlt faire Löhne und ermöglicht Teilzeitarbeit. Wir bauen eine große Vielfalt von Kulturen an, wirtschaften ökologisch (wenn auch nicht zertifiziert) und bemühen uns darum jeder*m Gärtner*in einen Arbeitsplatz anzubieten, der seinen*ihren Fähigkeiten entspricht, sowie berufliche und persönliche Weiterentwicklung ermöglicht. Mitgliederanleiten, Teamkoordination und Reflexion der gemeinschaftlichen Prozesse im Kollektiv, sowie die Weiterentwicklung der Selbstorganisation der Kooperative sind Teil unserer Arbeit. Außerdem arbeiten wir aktiv an der Weltverbesserung und begreifen uns als politisches und emanzipatorisches Projekt.

Ab Januar 2019 bis spätestens zu Beginn der neuen Saison suchen wir zur Verstärkung unseres Anbauteams:

1) ausgebildete*r Gärtner*in oder Landwirt*in mit Erfahrung in maschineller Bodenbearbeitung

2) ausgebildete*r Gärtner*in oder Landwirt*in mit Erfahrung im geschützten Anbau

Du hast Interesse an einer der zwei Stellen dann melde dich unter info@rotebeete.org

1 Antwort zu freie Stellen

  1. Hallo, eurer Stellen-Anzeige habe ich entnommen, dass ihr Unterstützung braucht. Ich denke, dass ich auf beiden Gebieten Kenntnisse besitze, aber keine Arbeit suche, weil ich berufstätig bin, aber euch vielleicht trotzdem aushilfsweise helfen kann.
    Bin zwar nicht mehr die Jüngste mit 57 Jahren aber motiviert…
    Falls ihr noch eine liebe und fleißige “Oma“ braucht, könntet ihr euch bei mir melden.
    Ich würde dann mal vorbei schauen und die Sache besprechen.
    Einen schönen Sonntag wünscht euch Eva.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.