Willkommen in der Gemüsekoop Rote Beete

Die Grundidee der solidarischen Landwirtschaft:

Lebensmittel sind ein hohes Gut. Wir meinen, sie sollten nicht nur ökologisch und regional, sondern vor allem auch in einer Atmosphäre des Vertrauens und der Solidarität produziert und verteilt werden. Durch bedürfnisorientierten Anbau und eine selbstbestimmte Arbeit je nach Fähigkeiten wollen wir erste Schritte Richtung Ernährungsautonomie gehen. Wir werden zeigen, dass wir uns organisieren können, um eine nicht-industrialisierte Landwirtschaft und eine nicht-kapitalistische Form des Wirtschaftens zu schaffen.

Das Konzept haben wir uns nicht ausgedacht, sondern es hat auch einen tollen Namen: solidarische Landwirtschaft (oder englisch: community supported agriculture-CSA). Es gibt schon einige Gemeinschaften von Erzeuger_innen und Verbraucher_innen, die zusammen nach diesem Prinzip wirtschaften und gute und schlechte Ernten teilen. Die zum Anbau nötigen Kosten werden wir gemeinsam aufbringen. Das Gemüse soll keinen festen Preis haben, sondern gezahlt wird monatlich nach eigenen finanziellen Möglichkeiten.

Auf diesen Seiten könnt ihr euch weiter über unser Projekt und uns informieren.
Auf dem Blog wollen wir in Zukunft auch weitere Informationen anbieten, rund um die Themen Landwirtschaft, Ernährungsautonomie und Auswege aus unserm zerstörerischen Lebensstil.

neuigkeiten vom hof

Profilbild von Simone

von Simone

Via Campesina Aktionstag am 24.4

18. April 2016 in Öffentlich

*** Frühlingsfest und Aktionstag „La Via Campesina“ ***
am Sonntag, dem 24.4.2016 ab 14 Uhr in der Sehliser Dorfkirche ab 15.00 Uhr auf dem Hof An der Schmiede 4 in Sehlis / Taucha

u.a. mit:
– Workshops zu kleinbäuerlicher Landwirtschaft
– Spiel, Spaß, Musik und Geschichten für kleine und große Leute (Musik, Kinderbuchlesung mit der Autorin Angela Brauer, Schminken, Zirkusakrobatik & Basteln)
– Kaffee, Kuchen & Pizza aus dem Steinofen
– Ackerführung bei der Gemüsekooperative „Rote Beete“
– Pflanzen- und Saatgut-Tausch
– Büchertisch zu kleinbäuerlicher Landwirtschaft
– Musik: „Aber Jalousie“, BrazzBanditinnen aus Leipzig

Ganz besonders freuen wir uns über die Workshops und Führungen:
* Karawane Mesoamerika – für das Gute Leben der Menschen im Widerstand
* Infos und Workshop zur Hühnerhaltung in Taucha und Nordsachsen
* Wann, wenn nicht jetzt? Versuche, verinnerlichtem Kapitalismus zu begegnen. Sichtweisen Nichtkommerzieller Projekte.
* Kräuterwanderung mit Sylke Kirsch.

*** Wann???

14.00 Uhr: Eröffnung in der Sehliser Dorfkirche
ab 14.15 Uhr: Workshops, Vorträge, Diskussionen
ab 15.00 Uhr: Frühlingsfest (im Vierseitenhof An der Schmiede 4; 04425 Sehlis / Taucha: [Auf der Karte: http://tinyurl.com/schmiede4])

ca. 17:30 Uhr: Best of BrazzBanditinnen & Pizza aus dem Steinofen

gegen 19:00 Uhr: Ende.

Da der Autoparkplätze nicht so viele sind, ist ein Kommen mit Rad oder auch Fahrgemeinschaften etc. eine gute Idee!

Wir freuen uns auf euer Kommen und auf den Aktionstag!
Die „La Via Campesina“-Vorbereitungsgruppe

Wir suchen eine_n Gärtner_in!

29. November 2015 in Allgemein, Öffentlich

Ab Januar 2016  oder spätestens ab März 2016 suchen wir Verstärkung in unserem Gärtner_innen Team. Wenn Du praktische Erfahrungen in der Landwirtschaft oder im Gärtnern hast, sowie Lust auf selbstverantwortliches und selbstbestimmtes Arbeiten im Rahmen der Solidarischen Landwirtschaft, dann melde Dich gerne bei uns.

Profilbild von Simone

von Simone

Via Campesina Tag und Frühlingsfest am 12.4

7. April 2015 in Öffentlich

Am 12.4 laden wir herzlich ein nach Sehlis zum Frühlingsfest & zum La Via Campesina Tag!

In Sehlis begehen wir den Aktionstag „La Via Campesina“ in diesem Jahr zum vierten Mal und wollen wieder Inhaltliches mit Praxis und Selber-Tun verbinden, Ernstes mit Lustigem – mit Groß und Klein.

Wieder geht es um die „Ernährungssouveränität“ und Perspektiven für eine bessere Entwicklung – vor Ort und weltweit. Dazu gibts Kaffee und Kuchen vom Sehliser Dorfcafe, Pizza von Pizza Libertad und Musik von Lacrime ballante und den Brassbanditen. Außerdem jede Menge zum Selbermachen für Groß und Klein.

14.00 Uhr Eröffnung in der Sehliser Dorfkirche anschließend Workshops (zu TTIPP vom Netzwerk Vorsicht Freihandel!, Ernährungssouveränität A.Mahler von der Nyeleni Bewegung und Wildkräuterwanderung mit S. Kirsch)

ab 15.00 Uhr Frühlingsfest mit Pflanzen -und Saatguttauschbörse – Wer also Jungpflanzen oder Saatgut hat, kann sie gern zahlreich mitbringen!

Umsonstmarkt – Bringen Sie Sachen zum Verschenken mit! Gebrauchte Sachen, die nicht mehr benötigt werden, aber zu schade zum Wegschmeissen sind, können für den Umsonstmarkt mitgebracht werden, um sie an andere Menschen weiter zu geben. (Kleidung, Spielzeug, Bücher, Haushaltsgegenstände usw.
Honigstand der Imkerei Beer aus Hohenheida
Stand der Gemüsekooperative und Ackerführung sowie Infos zum Verein „Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.
Filzen, Kinderschminken, Kräutersalz zum Selbermischen, Kinderzirkus und Akrobatik, Seedballs…
Kaffee und Kuchen mit der Sehliser Dorfcafeinitiative, Pizza von Pizza Libertad inkl. Lagerfeuer und Tango mit „Lacrime ballante“ und den Brassbanditen
Ende gegen 20.00 Uhr.
Wir freuen uns auf Euch !

 

Profilbild von karina

von karina

Gemüsevisionen für 2015

31. Dezember 2014 in Öffentlich

Für Weihnachtsgrüße ist es zu spät, aber wir hoffen, ihr kommt alle gut in ein wunderbar neues und gemüsiges Jahr!

Die GärtnerInnen lehnen sich gerade ein bisschen zurück oder machen Urlaub.

Gedanklich bereiten wir die nächste Saison vor, basteln am Etat und der Organisation der Bietrunde, grübeln aber auch über langfristigen Zukunftsvisionen wie Finanzierungskonzept und Kommunikation.

Falls ihr zwischen den Jahren mal Lust auf Rote Bete habt: Rote Bete grob reiben, mit einem kleinen Schluck Wasser kurz kochen, mit Salz, Kreuzkümmel, rotem Essig und am Schluss mit Meerrettich aus dem Glas würzen. Das ganze in Blätterteig packen und ab in den Backofen. Verbrennt euch nicht die Schnute!

Alles Liebe

von den Roten Beeten!

Profilbild von Simone

von Simone

Ernte- und Mitmachaktionen im Oktober und November

21. Oktober 2014 in Allgemein

Wir laden herzlich zu folgenden Mitmachaktionen ein.

Freitag    24.10.2014 Sauerkrautaktionen ab 10 Uhr

Samstag 25.10.2014 ab 9 Uhr   Ernteaktion Rote Beete

Samstag 01.11.2014 ab 9 Uhr  sowie 7.11.2014 ab 9 Uhr  Möhre, Sellerie

Allgemein bedarf es gerade einiger Hilfe in der Gärtnerei (zum Beispiel diesen Mittwoch und Donnerstag).

Die Züge fahren wieder und regensichere Kleidung lässt sich auch finden 😉

Bitte bringt wenn möglich wetterfeste Kleidung und Gartenhandschuhe mit.

Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter gemuesekoopleipzig@googlemail.com. Bitte schaut 1 Tag vorher nochmal auf diesen Blog damit ihr mitbekommt falls wir wetterbedingt die Ernteaktion abblasen müssen.

 

Profilbild von Jan-Felix

von Jan-Felix

Keine Kartoffelernte heute und morgen!

12. September 2014 in Allgemein

Hallo,

leider ist es zu feucht um mit dem Roder die Kartoffeln aus dem Boden zu holen. Wir hoffen ab Do. nächste Woche endlich die Kartoffeln rausholen zu können!

Soweit auf die schnelle. Alles Gute Jan-FElix

Ps.: ab Montag wird hier weiter an der Scheune gemauert- Helfer willkommen!

Profilbild von Simone

von Simone

Kartoffelernteaktion

3. September 2014 in Öffentlich

Gemeinsam wollen wir am Freitag den 12.9 ab 13.30 und am Samstag den 13.9 ab 9.00 Uhr die diejährige Kartoffelernte einfahren. Dazu sind sowohl alle MiItglieder der Kooperative als auch alle Leute die mal Sehlises Luft schnuppern möchten und die Kooperative kennenlernen wollen herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf viele helfende Hände – sei es auf dem Acker oder auch in der Küche um Mittag zu kochen und vllt den ein oder anderen Kuchen zu backen.

Falls es vorher regnet bitten wir euch nochmal hier auf die website zu schauen, da wir ggf die Ernteaktion (bis 9.00 Uhr am Freitag) bei zu nassem Boden absagen werden.

Bringt (wenn vorhanden) nen Eimer zum Aufsammeln, gutes Schuhwerk , guten Laune  und Kind und Kegel mit !

Grüße Simone und die Gärtner*Innen der Roten Beete

Profilbild von karina

von karina

Nach dem Camp

18. Juli 2014 in Öffentlich

Hallo Leute,

das Camp ist nun vorbei, alles ist abgebaut und die Wiese wieder der schönen Landschaft übergeben. Etwa 40 Leute waren schon unter der Woche da, ab Freitag Nachmittag dann teilweise über 200. Es kamen viele Leute aus der Organisation Reclaim the fields und auch einige aus der Koop, auch wenn wir uns da mehr erwartet hätten, schließlich geht es darum, den Flecken Erde zu verteidigen, von dem wir alle essen. Schön waren neben den Workshops, den Konzerten, dem tollen Essen und den vielen Gesprächen aber auch die Aktionen in der Stadt und die Fahrradtour durch einige umliegende Dörfer, die ebenfalls von der neuen Straße betroffen wären. Mit 70 Leuten und einer Sambaband radelten wir über die Felder und verteilten Flyer und Karotten an die BewohnerInnen.

Der Acker versorgt uns derweil mit sommerlicher Vielfalt: Tomaten, Zucchini, Paprika, Auberginen, Basilikum, Mangold, Möhren und Kartoffeln!

Herzliche Grüße

die Rote Beete

Profilbild von Jan-Felix

von Jan-Felix

Camp

11. Juli 2014 in Allgemein

Hallo,

endlich ist gutes Wetter! Das Campleben ist bunt, eifrig und fröhlich. Hoffentlich kommt ihr noch raus zu den tollen Workshops, Konzerten, Pizza und vor allem zum Abschlusstag am Sonntag mit Fahrradtour um 11.00 entlang der geplanten Trasse der B87n, Sambaband und Kuchen (Fahrrad und evt. Kuchen?! mitbringen)….. siehe aktionscampsehlis.blogsport.de

Alles liebe Jan-FelixReclaim

Profilbild von karina

von karina

Reclaim The Fields Aktionscamp 2014

17. Juni 2014 in Öffentlich

Wir laden ein zum:

Reclaim The Fields Aktionscamp 2014

vom 7. 7. – 15. 7. 2014 in Sehlis/ Taucha bei Leipzig

Wie bereits im letzten Jahr sind der Anlass des Camps die staatlichen Planungen für die Schnellstrasse B87n. Diese soll durch eines der letzten noch unzerschnittenen Landschaftsschutzgebiete in Nordsachsen und unter anderem auch über die Streuobstwiese der Gemüsekooperative Rote Beete und der Kommune Sehlis gebaut werden.

Dagegen wehren wir uns!

Seit Jahren gibt es in der gesamten Region einen breiten Widerstand gegen das Projekt. Reclaim the Fields(RTF), die solidarische Gemüsekooperative Rote Beete, die Kommune in Sehlis und der Autobahnstammtisch Sehlis wollen deshalb gemeinsam ein buntes und widerständiges Camp in der Parthenaue auf die Beine stellen. Dabei sollen die Themen emanzipatorische Landwirtschaft, gemeinschaftliches Leben und Arbeiten und der Widerstand gegen die B87n im Mittelpunkt stehen. Denn die B87n ist nur ein Ausdruck eines gesellschaftlichen Gesamtzusammenhanges, welcher durch Wachstumswahn, Profitstreben und Beschleunigungssucht die Interessen Weniger über die Bedürfnisse Vieler stellt und weltweit die natürlichen Ressourcen zerstört. Wir wünschen uns dazu ein breites Angebot von Workshops, Vorträgen, praktischem Lernen, Wissensaustausch und öffentlichen Aktionen durch Euch!

Beteiligt Euch mit kreativen, kulturellen, utopischen, lustigen Beiträgen am Rahmenprogramm & bringt Euch ein in Form von Musizieren, Konzerten & sonstigen Darbietungen!

Alles ist möglich! Und natürlich auch Feuer machen, baden, tanzen, schrauben, kochen…

Das Programm findet ihr hier: aktionscampsehlis.blogsport.de

Anmeldungen und Fragen an: rtf-aktionscamp@mtmedia.org

Wir freuen uns auf euch und eure Ideen!

Mit solidarischen Grüßen, euer Orga Team!

sehlis_plakat_neu